Neues Jahr, neues Glück?…

Jetzt hat sich das alte Jahr fast erledigt. Die Tagesklinik ist Geschichte, das Weihnachtsfest abgefeiert und den Tagesablauf mit jedem „Schritt“ verbessert. So weit wie möglich mit nur einem Huf. Die Wunde wird sich hoffentlich auch bald schließen.

Kaum ein Lebensbereich, in dem sich mein körperlicher Zustand nicht bemerkbar macht. Aber ich hoffe, es wird mit der Zeit immer besser gehen. Die letzten Stunden im alten Jahr werden noch einmal mit einem Rückblick überbrückt. Wird das Neue Jahr besser oder geht  es so weiter, wie das alte Jahr aufgehört hat?

Keine Antwort bis jetzt.

Mobilbeitrag keine Kommentare.

Comment RSS