Archiv für 2014

Der letzte Tag in 2014…

Heute ist Silvester, der letzte Tag in diesem Jahr um noch einiges durcheinander zu bringen. Der Tag begann mit Regen und Nebel. Nach Mittag war ein Besuch im Städchen geplant. Es wurde ein kleiner Einkauf beim Discounter mit anschließender Erkundung von 400 m Einkaufsstrasse. Die Strasse ist zwar wesentlich länger, aber der Regen….


War sowieso nichts los, wie eine kleine Fahrt Richtung Fußgängerzone zeigte. Am letzten Tag des Jahres hatten viele Leute etwas anderes zu tun, als einen Stadtbummel zu unternehmen. Nur beim Handwerksbäcker im Discounter stauten sich die Menschen um noch einen Berliner Ballen für den Jahreswechsel zu ergattern.

Mal schauen, was die Klinik für den Jahresübergang zu bieten hat…

 

Gute Fahrt…

Zu nachtschlafender Zeit, also gegen 9 Uhr am morgen geht es los. Die ersten 10 km wird überlegt, was alles vergessen wurde, mitzunehmen. Dann lohnt es sich nicht mehr, umzukehren. Also bleibt alles so wie es ist. Der Tag beginnt mit Nebel und Regen, manchmal auch mit Regen und Nebel. Alles wie immer, die letzten Tage. Nach Navi sind es 128 km, eine Fahrtdauer von 2 Stunden und 5 Minuten. Und das  ganze dann im Regen, kurz unterbrochen vom Nebel, erwähnte ich es schon?

Die Fahrt verlief ohne besondere Vorkommnisse, keine systembedingten Ausfälle. Gegen 11 Uhr war dann das Klinikzentrum erreicht und nach einem längeren Einlieferungscheck wurde das Zimmer freigegeben. Erst Mittagessen und dann den restlichen Morgenschlaf nachholen bildeten eine Einheit…

Der restliche Tag verlief bis hierhin ohne irgendwelche Besonderheiten…

Reha an der Porta Westfalia…

Morgen zu frühester Stunde gehts nach Bad Salzuflen, in der Nähe der Porta Westfalica. Das Tor zum Westfalenland ist ja fast jedem bestens bekannt. In der Klinik werde ich für ein  paar wenige Tage zu Gast sein. Die Fahrt geht über 130 km durchs Land. Zwei Stunden Fahrt bei hoffentlich trockenem Wetter…

Es ist mal wieder vorbei…

… und fast gut gelaufen. Kein Streit, fast keine Traurigkeit und noch nichtmals ein alkoholbedingter Ausfall. Aber auch so eintönig wie jedes Jahr. Ein großer Weihnachtswunsch konnte mir, wie auch leider jedes Jahr, nicht erfüllt werden. Ich hätte gerne eine kurze Zeit mit meinen beiden Kindern zusammen das Fest begangen. Wenigstens einen kleinen Augenblick an die schöne Zeit gedacht, als es noch leuchtende Kinderaugen gab. Vielleicht ein paar liebe Worte gesprochen, ein paar liebe Gedanken ausgedrückt. Aber leider… Naja, die Kinder sind erwachsen geworden und gehen ihren eigenen Wünschen und Bedürfnissen nach. Da spielt der Vater kaum noch eine Rolle, vielleicht gibts ja inzwischen einen neuen und besseren… Warten wir auf ein Wunder ?

Das Fest kann beginnen …

Weihnachtsstimmung.

Der heilige Abend in einer frühlingshaften Umgebung. Leider hat sich bei uns die weiße Weihnacht nur selten gezeigt.

Der Baum ist geschmückt, die Lichter brennen. Jetzt kann das Heiligabendessen beruhigt genossen werden. Es gibt traditionsgemäß Kartoffelsalat mit Bockwürstchen. Die nächsten zwei Tage wird es dafür die leckersten Festtagsspeisen geben.

Ich wünsche euch allen ein frohes Fest.


Vielleicht bekommen wir ja noch einen kräftigen Winter in Bremen und umzu.

Neues vom Aua, nichts neues vom Wetter…

Ein paar Tage nach dem Tritt gegen den Türrahmen gehts dem Huf wieder etwas besser. Der seelische Schmerz bleibt, ich träume davon, manno.

Jetzt sollte mal wieder ein kleiner Ausflug etwas Abwechslung bringen. Dabei ist Regen unser Begleiter. Mal mehr, mal weniger, aber meistens viel mehr…


Blick auf den Helgolandkai in Wilhelmshaven. Alles leer und öde. Gerade kam ein kleiner Lichtblick in Form eines Sonnenstrahls vorbei. Parkplätze sind nun genügend vorhanden, die Imbißstände abgebaut.


Nur ein Schwimmkran dümpelt vorbei. Auch hier ist kaum was los.


Im Hafen von Hooksiel ist nicht nur nix los, hier ist garnix los. Dafür ist der Himmel etwas offener.

Und wo sind die Bilder von den Weihnachtsmärkten? Ganz ehrlich gesagt, ich habe zur Zeit keinerlei Lust, bekannte Märkte zu besuchen. Kennt man den Weihnachtsmarkt von letzten und vorletzten Jahr, kennt man auch den aktuellen Markt. Immer nach dem Motto, letztes und vorlettes Jahr war alles gut, warum sollte man dieses Jahr was neues versuchen?

Und das Wetter? Alles andere als winterlich. Frühlingsstimmung kommt auf, da schmeckt kein Glühwein und auch der rotbemantelte Bärtige wird kaum Stimmung bringen. Ich hoffe nun auf die letzten Tage vor dem Fest.

Hereinspaziert…

Was passieren kann, passiert…

Es war Dienstag, nachmittags wollte ich raus in die freie Natur. Vorher sollte ich eigentlich noch duschen. Macht man sonst am Morgen, aber ich hatte es vergammelt. Jetzt enterte ich das Badezimmer. Im Augenblick des durchschreitens der Badezimmertüre sprang der Türrahmen plötzlich ein wenig nach links. Ich ballerte mit dem Zehen des rechten Hufs schmackes gegen den Rahmen. Es knallte so laut, 3 Wohnungen weiter rief deshalb der Nachbar ein freundliches „Herein…“. Der anschließende Schmerz hatte schon olympische Dimensionen…

 

Verden (Aller) …

Keine Sonne an diesem Freitag, aber dafür hat Verden in der Fußgängerzone am Rathaus einen wunderschönen kleinen Weihnachtsmarkt aufgebaut.

Neben schön geschmückten Geschäften kann man sich hier ebenfalls an weihnachtlichen Dingen erfreuen.

Wunderbare gepflegte Häuser und im Hintergrund der Rathausturm.

Das Rathaus, rechts, inmitten des Weihnachtstrubels.

Wie immer und überall auf den Märkten darf man sich an verschiedenen Futterbuden gegen die Kälte und den leider nicht vorhandenen Schnee schützen. Es mag zwar nichts helfen, aber das anschließenden Magengrummeln läßt cdie Kälte in den Hintergrund treten. Hier kann ich auf eigene Erfahrungen zurückgreifen…

 

Um diese Zeit ist schon sehr viel los, in der Fußgängerzone. Die Dekorationen in den Geschäften ist hier nicht so überladen, wie in anderen Städten.

Die Krippe darf auch nicht fehlen.

Eine kleine Pause an diesem Nachmittag haben wir uns bei Cappu mit Zimtgeschmack gegönnt. In einer ortsansässigen Bäckerei mit freundlicher Bedienung und funktionierender Heizung…